1/6

HIMALAYAS MOTORRAD ESCAPADE

ÜBERBLICK

Das aus dem Sanskrit stammende Himalaya-Wort „Hima“ bedeutet Schnee und Alaya bedeutet Aufenthaltsort. Der Himalaya erstreckt sich über den nordöstlichen Teil Indiens. Sie erstrecken sich über ungefähr 2.400 km und durchqueren die Nationen Indien, Pakistan, Afghanistan, China, Bhutan und Nepal. Der Himalaya-Bereich besteht aus drei parallelen Bereichen, die oft als Großer Himalaya, Kleiner Himalaya und Äußerer Himalaya bezeichnet werden.

Über das Ziel

Willkommen in Ladakh:

Ladakh, das Königreich der schneebedeckten Berge, spektakulären Straßen, Hochgebirgspässe und unberührten Seen, macht Ladakh zu einem der besten Orte, um mit dem Motorrad in Indien zu reisen. Bildgenaue Gompas (tibetisch-buddhistische Klöster) krönen dramatisch Felsvorsprünge neben flatternden Gebetsfahnen und weiß getünchten Stupas, während Gebetsmühlen im Uhrzeigersinn gedreht werden, um Verdienst-Mantras freizugeben. Motorradtour in Indien mit einem legendären Angebot von Royal Enfield.

Straßenzustand

60% im Gelände

40% Asphalt

Geländeinfo.

Die durchschnittliche Höhe der Bergstraßen in großer Höhe beträgt 3000 Meter

Monat zu besuchen

Mitte. Juni bis

Mitte. September

Art von Essen

Authentisch indotibetisch & indisch Kreuzfahrt

DETAILLIERTE REISEPLAN

Tag 1 - Ankunft in Manali

Kilometers - 530

Manali Stay with Motorcycle Escapades

Am ersten Tag werden Sie vom Flughafen Kullu abgeholt, der 31 Meilen von Manali entfernt ist. Nach Ihrer Ankunft in Manali werden Sie im Hotel eingecheckt und entspannen sich für den Rest des Tages.

.

Am Abend treffen wir uns wieder zum Briefing, wo Sie unserem Crewmitglied vorgestellt werden, gefolgt von einem Abendessen.

Tag 2 - Manali Sightseeing

Manali Local Sightseeing

Heute werden Sie mit Royal Enfields Motorrädern bekannt gemacht, die Ihr Partner für die gesamte Tour sein werden.

Nach dem Briefing machen wir uns auf den Weg in Richtung des alten Manali, um die verborgenen Geheimnisse von Himachal Pradesh zu erkunden. Beim ersten Besuch besuchen wir die Burg von Nagar, dann führt ein kleiner Pfad zum Jana-Wasserfall.

 

Wir werden unterwegs zu Mittag essen und am frühen Abend zurück nach Manali.

Tag 3 - Manali nach Keylong

Meilen - 75

Manali to Keylong.jpg

Nachdem wir 2 Tage in Manali auf einer Höhe von 2050 Metern über dem Meeresspiegel verbracht haben, steigen wir in Richtung Rohtang-Pass auf. Dies ist der erste Gebirgspass, den wir auf einer Höhe von 3978 Metern überqueren werden.

 

Vom Rohtang-Pass aus können wir die schneebedeckten Berge der Himalaya-Gebirge sehen.

 

Wir werden heute in Keylong auf der Höhe von 3080 MTRS übernachten.

Tag 4 - Keylong nach Sarchu

Meilen - 70

Sarchu.jpg

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Sarchu. Wir werden neben dem Bhaga River fahren. Unterwegs überqueren wir den Baralachala-Pass, einer der schwierigsten Pässe auf dem Manali-Leh-Highway.

Der Baralachala-Pass liegt auf einer Höhe von 4890 Metern.

Wir werden heute in Sarchu auf der Höhe von 4290 Metern übernachten.

Tag 5 - Sarchu nach Leh

Meilen - 155

Leh - Motorcycle Escapades.jpg

Heute ist der längste Tag der gesamten Expedition, also werden wir nach dem frühen Frühstück unsere Reise nach Leh beginnen.

Die Straße in Richtung Leh ist ungefähr 250 km von Sarchu entfernt. Beginnen Sie mit der Überquerung der berühmten GATA-Schleifen, einer Reihe von 21 Haarnadelkurven, die uns zum Nakee la Pass auf einer Höhe von 4769 m führen. Nach dem Aufstieg werden wir in Pang zu Mittag essen. Kurz nach dem Mittagessen geht unsere Ladakh-Motorradtour weiter in Richtung Moore Plains, einer flachen geraden Straße auf einer Höhe von 4000 m. Nach einer etwa einstündigen Fahrt überqueren wir den Tanglangla Pass Die zweithöchste Motorradstraße der Welt und die höchste auf der Autobahn Manali-Leh auf einer Höhe von 5328 Metern.

Am späten Abend können wir Leh erreichen.

Leh liegt auf einer Höhe von 3500 Metern.

Tag 6 - Leh Akklimatisation

Meilen - 0

Leh Local Sightseeing.jpg

Heute werden wir nicht mehr Motorrad fahren und es ist ein kompletter Ruhetag für die Akklimatisation und Wartung der Motorräder.

 

Wenn Sie sich den Markt von Leh ansehen möchten, können wir dies gegen Aufpreis arrangieren.

Tag 7 - Leh zum Pangong Tso See

Meilen - 97

Pangong Lake.jpg

Nachdem wir einen Ruhetag in Leh verbracht haben, geht unsere Ladakh-Motorradtour weiter in Richtung Changthang-Plateau. Wir werden mehrere Kontrollposten überqueren, an denen wir die Genehmigungen für die innere Linie einreichen und in Richtung Chang La Pass fahren, der dritthöchsten befahrbaren Straße der Welt auf einer Höhe von 5360 Metern.

Nach dem Aufstieg vom Changla Pass betreten wir das Changthang Plateau und fahren in Richtung Pangong Tso See.

Der Pangong Tso See liegt auf einer Höhe von 4350 m, ist 83 Meilen lang und erstreckt sich von Indien bis zur tibetischen Grenze. Wir werden die Nacht im Spangmik Village verbringen.

Tag 8 - Pangong Tso See ins Nubra Tal

Meilen - 110

Pangong to Nubra Valley.jpg

Nachdem wir eine Nacht in Spangmik verbracht haben, starten wir unsere Ladakh-Motorradtour in Richtung Nubra-Tal, der kältesten Wüste im Himalaya. Wir werden durch den Shyok Fluss Via Durbuk fahren.

Die meisten Straßen nach Durbuk sind abseits der Straße mit Flussbett und mehreren Wasserübergängen unterwegs.

Am frühen Abend erreichen wir Hunder, wo wir die Kamelwüstensafari besuchen, um das aus der mongolischen Wüste stammende Doppelhöckerkamel zu sehen .

Tag 9 - Nubra Valley nach Leh

Meilen - 78

Nubra to Leh.jpg

Wir beginnen unsere Fahrt in Richtung Leh, nachdem wir den „Khardung La Pass - Die höchste befahrbare Straße der Welt“ auf einer Höhe von 5360 m überquert haben.

Khardungla ist historisch wichtig, da es in der Antike an der Hauptkarawanenroute von Kashgar Zentralasien liegt. Die Überquerung des Khardungla-Passes ist eines der wichtigsten Highlights unserer Himalaya-Motorradtour.

Am frühen Abend erreichen wir Leh und der Rest des Tages kann zum Einkaufen genutzt werden.

Tag 10 - Entdecken Sie Leh

Meilen - 30

Leh Sightseeing with Motorcycle Escapades

Heute fahren wir, um die lokalen Orte in und um Leh zu erkunden, als würden wir den Shey Palace, das Thiksey-Kloster, das Hemis-Kloster und den Shey-Palast besuchen.

 

Es wird ein halbtägiger Ausflug sein und wir werden gegen Mittag wieder in Leh sein. Den Rest des Tages können Sie einkaufen oder auf den Straßen von Ladakh spazieren gehen.

Was ist enthalten?

  • Royal Enfield 500ccm Motorrad.

  • Unbegrenzte Kilometerleistung (Kraftstoff liegt vollständig bei uns)

  • Standardunterkunft im Doppel- oder Doppelzimmer.

  • Alle 3 Hauptmahlzeiten mit dem Menü während der Tour.

  • Englisch sprechender Reiseleiter mit einem Mechaniker.

  • Unterstützungsfahrzeug mit Fahrer für alle Fahrtage.

  • Erforderliche Genehmigungen für Rohtang Pass- und Inner Line-Genehmigungen für die Region Ladakh.

  • Alle Wartungskosten des Motorrades während der Tour.

  • Alle staatlichen Gebühren für Sehenswürdigkeiten, wie in der Reiseroute angegeben.

Was ist ausgeschlossen?

  • Alle Ihre internationalen und nationalen Flugtickets.

  • Visagebühren.

  • Kranken- oder Reiseversicherung.

  • Personenschäden / versehentliche Schäden am Motorrad sind nicht enthalten.

  • Alkohol, Trinkgeld, Zimmerservice oder alles, was in den obigen Angaben nicht erwähnt ist.

Karte für Routenauffrischung

Paketkosten

  • INR 27000/- per pax (For 12-seater Tempo Traveller)

  • INT 29000/- Per Pax (For 6-seater Innova/Xylo)

Cancellation Policy

  • Cancellation is done before 30 days – 25% of the package cost will be deducted.

  • Cancellation is done 29 to 15 days – 50% of the package cost will be deducted.

  • Cancellation is done before 14 to 7 days - 75% of the package cost will be deducted.

  • Cancellation done 7 days before the trip starts – Zero refund.

  • NO SHOW – NO Refund.

Für Anpassungen oder Gruppenbuchungen kontaktieren Sie uns unter + 91-9535551157